Die erste Partie der Abstiegsrunde mussten wir, wie bereits vor Wochenfrist die letzte Hauptrundenpartie, auswärts gegen die HSG Leimental spielen. Der Start war sehr ausgeglichen und es dauerte ein paar Minuten bis wir uns ein kleines Polster von 3-4 Toren herausspielen konnten. Wir verteidigten gut und konnten die Vorgaben des Trainers gut umsetzen. In der Offensive versuchten wir in die Lücken zu gehen und auch das klappte recht gut. Beim Spielstand von 13 : 17 für uns wurden die Seiten gewechselt.

Leimental erwischte den besseren Start nach der Pause. Wir machten den einen oder anderen technischen Fehler oder sündigten etwas im Abschluss. Zudem verteidigten wir nicht mehr gleich gut wie in der ersten Hälfte und ermöglichten es dem Gegner, einfacher zum Torerfolg zu kommen. Wir kämpften aber bis zum Schluss und gewannen das Spiel, trotz kleinem und jungem Kader, verdient mit 30:38

Das nächste Spiel bestreiten wir am kommenden Sonntag, 11. März um 16 Uhr in der Sporthalle in Zug gegen den BSV Stans.