Am Sonntag um 20.00 Uhr in Stans geht auch die Meisterschaft für das SPL2-Team des LK Zug wieder weiter. Die beiden Teams trafen Ende November beim letzten Spiel 2017 aufeinander, wobei der LKZ sein Heimspiel mit 33:28 gewinnen konnten. Die Zugerinnen sind auch aufgrund der besseren Platzierung in der Tabelle zu favorisieren, allerdings beginnt auch das Spiel am Sonntag bei 0:0 und es benötigt eine gute spielerische, wie auch kämpferische Leistung, um den BSV Stans in dessen Heimstätte zu bezwingen. Dies ist das erklärte Ziel des LKZ im kommenden Spiel, will das Team doch den Jahresauftakt positiv gestalten und da weiter machen, wo man aufgehört hat. Auf Unterstützung aus den Zuschauerrängen freut sich das Zuger Team auch 2018, Hopp Zug!