Am Samstag trifft das SPL2-Team des LK Zug zu Hause auf den BSV Stans. Um 19.00 Uhr und damit direkt nach dem Innerschweizer SPL1-Derby, kommt es auch zu einem Innerschweizer-Duell in der SPL2. Der BSV Stans konnte sich mit den jüngst errungenen Siege vom Abstiegsplatz entfernen, kann aber noch nicht vollständig durchatmen. Für den LK Zug geht es am Samstag vor allem darum, wieder zurück zur defensiven Stabilität zu finden. Gegen den HC Goldach-Rorschach kassierte man vor einer Woche zudem zu viele einfache Tore über Gegenstösse, weshalb im Spiel gegen Stans zudem mehr Disziplin im Angriff gefordert wird. Der LKZ ist gewillt, zu Hause wieder zurück auf die Siegerstrasse zu finden und wird dafür alles in die Waagschale werfen.