Am Sonntag spielten wir auswärts gegen GC Amicitia Zürich. Bis zur 53. Minute hielten wir mit, danach mussten wir uns leider geschlagen geben.

Wir starteten gut ins Spiel und konnten früh in Führung gehen. Die Verteidigung war kompakt und im Angriff fand man immer wieder die Lücke um aufs Tor zu gehen. Auch der Torwart kam richtig gut ins Spiel. Nach 20 Minuten war die Luft draussen und wir mussten die Führung abgeben. Viele technische Fehler und einige Unklarheiten in der Verteidigung führten dazu, dass wir mit einem Rückstand von 2 Toren in die Pause mussten.

Den Start der 2. Halbzeit haben wir dann aber voll verschlafen und GC Amicitia Zürich erweiterte den Vorsprung auf 4 Tore. Nun sind auch die Zugerinnen wieder im Spiel und konnten nach 8min ausgleichen. Die nächsten 10min gehörten uns, wir spielten gut und konnten unsere Führung behalten. In der 53min schossen wir das letzte Tor zum 23:23 und ab da ging gar nichts mehr.

Wir machten zu viele technische Fehler und Fehlwürfe, welche die Zürcherinnen gut ausnutzten, um Tor für Tor von uns weg zu ziehen. So endete das Spiel mit einem 32:23 Sie für GC Amicitia Zürich.

Nun freuen wir uns auf unser letztes Spiel im 2017. Wir spielen am Samstag den 16.12.17 um 12:00 Uhr in der Sporthalle Zug.