Wir spielten heute gegen Herzogenbuchsee, die in der Tabelle auf dem ersten Platz sind.

Zu Beginn des Spiels haben wir uns gut in das Match gefunden. Wir konnten mithalten und waren immer etwa 2 Tore im Rückstand. Gegen Ende der 1. Halbzeit verloren wir ein wenig den Anschluss und es stand zur Pause 19:14.

Nach der Pause konnten wir wieder bis auf 2 Tore aufschliessen. Aber dann waren wir nicht immer so konzentriert in der Verteidigung, was der Gegner prompt ausnutzte und seinen Vorsprung wieder ausbauen konnte.

Das Schlussresultat wiederspiegelt zwar nicht ganz unsere Leistung - trotzdem ging der 41:34-Sieg verdient an Herzogenbuchsee. Selber sind wir stolz auf unsere 34 Tore im Angriff - in der Verteidigung hingegen müssen wir sicher noch etwas arbeiten.