Am 28.01.2018 trafen wir zuhause erneut auf das Team von Red Dragons Uster. Aus den bisherigen zwei Begegnungen resultierte ein Sieg und eine Niederlage.

Heute wollten wir ihnen vor unserem Publikum in der Sporthalle nochmals zeigen was wir können. Wir sind voll motiviert ins Spiel gegangen und konnten schon am Anfang in Führung gehen. Die Deckung stand kompakt und im Angriff hatten wir die richtigen Entscheidungen getroffen und so konnten wir mit einem 14:8 in die Pause gehen.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir die Führung behalten und viele Gegenstoss Tore erzielen. Grossen Anteil daran hatte auch unsere Torhüterin Dominique, welche fast die Hälfte der Bälle abgewehrt hat. Passt bei einem Spiel die Verteidigung und der Angriff zusammen, so kommt am Schluss meistens ein gutes Ergebnis heraus. So auch in diesem Spiel wir gewannen am Schluss mit einem Resultat von 30:21.

Bereits am nächsten Wochenende geht es in der Sporthalle Zug weiter. Der neue Gegner heisst Nordwest und auch da wollen wir gewinnen und die zwei Punkte in Zug behalten.