News Home FU13

SPL1: Zug schlägt Cupsieger Spono EAGLES

Sieg Nummer 15 feierte der LK Zug im Zentralschweizer Duell gegen den frischgebackenen Cupsieger Spono Eagles. Mit 31:26 (16:10) verabschiedete sich der langjährige LKZ-Coach Damian Gwerder damit von seinem Heimpublikum.

Zug erwischte einen Start nach Mass und führte nach 15 Minuten mit 8:4. In der Folge gelang Spono zwar der Anschlusstreffer zum 10:9 (20.), für mehr reichte es am Samstagnachmittag trotz neun Toren von Pascale Wyder nicht. Zug nutzte eine Schwächephase der Eagles und zog noch vor der Halbzeit bis auf 16:9 davon. Auch dank je sieben Toren von Sibylle Scherer, Soka Smitran und Charlotte Kähr konnte Zug den Vorsprung konservieren. Die Gäste kamen erst in den Schlussminuten wieder näher heran - mehr als Ergebniskosmetik gelang Spono aber nicht mehr.

Quelle: SHV M. Schlageter

FU13: Letztes Turnier der Saison in Zug

An diesem Wochenende fand das letzte Turnier der FU13 für diese Saison in der Sporthalle Zug statt.

LKZ - ZG Sürichsee - 4:7

Wir haben beim ersten Spiel gegen SG Zürisee 1 gespielt. Wir haben sehr gut gedeckt. Trotzdem haben wir leider mit 4:7 verloren.

LKZ - HC Mutschellen - 7:5

Beim zweiten Spiel, spielten wir gegen HC Mutschellen 2 Future. Dieses mal führte unsere Deckungsarbeit zum Erfolg. Wir gewannen 7:5. Im Angriff müssen wir aber mehr Zug aufs Tor haben.

LKZ - TV Witikon - 12:15

Beim dritten Spiel, spielten wir gegen TV Witikon 2. Wir haben viele Tore geschossen, aber die Deckung war nicht gut. Das SPiel ging mit 12:15 verloren.

LKZ - SG Zürichsee 1 - 7:5

Das vierte Spiel haben wir wieder gegen SG Zürisee 1 gespielt. Diesmal haben wir sehr gut gedeckt, und das führte uns zum Erfolg. Wir siegten 7:5.

LKZ - HC Mutschellen - 4:5

Das fünfte Spiel haben wir gegen HC Mutschellen 2 Future. Es war ein spannendes Spiel, leider haben wir ganz knapp mit 4:5 verloren.

LKZ - TV Witikon 12:9

Das sechste Spiel haben wir gegen TV Witikon 2. Es war auch sehr spannend. Wir haben gut gedeckt und viele Tore geschossen. Wir haben 9:12 gewonnen! Dies bedeutete den dritten Schlussrang.

 

FU13: erster Rang am Heimturnier vom 25. März 2018

Am ersten Sommerzeittag hatten wir bereits um 9:30 Uhr unser erstes Spiel in Zug gegen SG Zürisee 1 FU13.

Wir verteidigten von Anfang an sehr gut und gaben präzise Pässe. Das Spiel gewannen wir 13 zu 5. Das war ein guter und motivierender Start. Das zweite Spiel hatten wir gegen SG Zürisee 2 FU13 um 11:15 Uhr. Wiederum hatten wir eine super Verteidigung. Wir schauten aber nicht gut, wer frei war. Trotzdem gewannen wir 13 zu 7.

Das nächste Spiel bestritten wir um 13:00 Uhr gegen den HC Mutschellen 2 Future. In diesem Spiel waren wir etwas erschöpft, aber behielten unsere super Verteidigung. Wir konnten dieses Spiel mit 8 zu 6 für uns entscheiden. Wir hatten Mühe mit Mutschellen, denn sie verteidigten sehr defensiv in einer Linie und verschoben sich immer Richtung Ball.

Das letzte Spiel war um 14:45 Uhr gegen SG Goldküste 5. Wir waren langsam etwas müde, doch wir rafften uns auf und waren sehr motiviert auch dieses Spiel noch zu gewinnen. Wir gaben wieder bessere Pässe und schauten immer, wer frei war. Wir gewannen schliesslich mit 14 zu 5.

Weil wir alle Spiele gewonnen haben, gewannen wir das Turnier. Ohne unsere gegenseitige Unterstützung hätten wir nicht so gut abgeschnitten.

Für den LK Zug spielten:
Gwen, Farida, Esma, Kim, Helga, Mia, Valérie, Nora, Paranee, Freya, Lea, Elda, Sydney, Lynn, Fiona und Tainara
Coach: Thomas.

20180325_LKZ_U13_Zug_0039
20180325_LKZ_U13_Zug_0041
20180325_LKZ_U13_Zug_0044
20180325_LKZ_U13_Zug_0045
20180325_LKZ_U13_Zug_9415
20180325_LKZ_U13_Zug_9421
20180325_LKZ_U13_Zug_9433
20180325_LKZ_U13_Zug_9439
20180325_LKZ_U13_Zug_9451
20180325_LKZ_U13_Zug_9457
20180325_LKZ_U13_Zug_9462
20180325_LKZ_U13_Zug_9467
20180325_LKZ_U13_Zug_9469
20180325_LKZ_U13_Zug_9472
20180325_LKZ_U13_Zug_9482
20180325_LKZ_U13_Zug_9483
20180325_LKZ_U13_Zug_9489
20180325_LKZ_U13_Zug_9498
20180325_LKZ_U13_Zug_9502
20180325_LKZ_U13_Zug_9506
20180325_LKZ_U13_Zug_9525
20180325_LKZ_U13_Zug_9544
20180325_LKZ_U13_Zug_9546
20180325_LKZ_U13_Zug_9563
20180325_LKZ_U13_Zug_9567
20180325_LKZ_U13_Zug_9591
20180325_LKZ_U13_Zug_9594
20180325_LKZ_U13_Zug_9597
20180325_LKZ_U13_Zug_9607
20180325_LKZ_U13_Zug_9609
20180325_LKZ_U13_Zug_9620
20180325_LKZ_U13_Zug_9627
20180325_LKZ_U13_Zug_9628
20180325_LKZ_U13_Zug_9637
20180325_LKZ_U13_Zug_9640
20180325_LKZ_U13_Zug_9646
20180325_LKZ_U13_Zug_9673
20180325_LKZ_U13_Zug_9691
20180325_LKZ_U13_Zug_9714
20180325_LKZ_U13_Zug_9740
20180325_LKZ_U13_Zug_9760
20180325_LKZ_U13_Zug_9762
20180325_LKZ_U13_Zug_9773
20180325_LKZ_U13_Zug_9777
20180325_LKZ_U13_Zug_9789
20180325_LKZ_U13_Zug_9799
20180325_LKZ_U13_Zug_9803
20180325_LKZ_U13_Zug_9810
20180325_LKZ_U13_Zug_9826
20180325_LKZ_U13_Zug_9829
20180325_LKZ_U13_Zug_9834
20180325_LKZ_U13_Zug_9917
20180325_LKZ_U13_Zug_9921
20180325_LKZ_U13_Zug_9923
20180325_LKZ_U13_Zug_9950
20180325_LKZ_U13_Zug_9960
20180325_LKZ_U13_Zug_9973
20180325_LKZ_U13_Zug_9974
20180325_LKZ_U13_Zug_9980
20180325_LKZ_U13_Zug_9985
20180325_LKZ_U13_Zug_9987
20180325_LKZ_U13_Zug_9998
20180325_LKZ_U13_Zug_0016
20180325_LKZ_U13_Zug_0030
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0039
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0041
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0044
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0045
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9415
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9421
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9433
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9439
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9451
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9457
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9462
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9467
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9469
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9472
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9482
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9483
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9489
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9498
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9502
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9506
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9525
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9544
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9546
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9563
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9567
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9591
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9594
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9597
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9607
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9609
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9620
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9627
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9628
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9637
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9640
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9646
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9673
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9691
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9714
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9740
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9760
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9762
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9773
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9777
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9789
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9799
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9803
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9810
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9826
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9829
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9834
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9917
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9921
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9923
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9950
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9960
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9973
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9974
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9980
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9985
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9987
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_9998
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0016
  • 20180325_LKZ_U13_Zug_0030
  • FU13: 2. Platz am Turnier in Baar erreicht

    Unser FU13-Team hat am vergangenen Sonntag das wohl erfolgreichste Turnier dieser Saison gespielt. Wir sind alle mega stolz auf unsere Leistung und wollen nun noch mehr.

    Das Turnier in Baar begann bereits um 9:00 Uhr. Das erste Spiel hatten wir gegen HSG Baar-Zug 1. Nach einer guten Anfangsphase haben wird es leider mit 7:10 verloren. Wir haben uns nicht mehr ganz aufs Spiel konzentriert.

    Das zweite Spiel haben wir mit 14:9 gegen SG Zürisee 2 FU13 gewonnen! Wir haben diesmal sehr gut geschossen, aber auch gute Pässe gegeben.
    Im dritten Spiel haben wir knapp gewonnen. Drei Spielerinnen von uns fehlten hier, da sie in Zug bei der U14 mitspielten. Den HSV Säuliamt 2 besiegten wir dennoch mit 9:8! Wir haben sehr gut in die Ecken geschossen.

    Das letzte Spiel hatten wir gegen SG Zürisee 1 FU13 und haben gewonnen! Wir haben 12:6 gewonnen, weil wir alle nochmal richtig Gas gegeben haben.
    Gespielt haben Gwen, Farida, Esma, Kim, Helga, Valérie, Nora, Paranee, Freya, Lea, Elda, Emma, Lynn, Fiona, Tainara. Coach Thomas und Stefanie

    20180311_LKZ_U13_Baar_8905
    20180311_LKZ_U13_Baar_8878
    20180311_LKZ_U13_Baar_8875
    20180311_LKZ_U13_Baar_8849
    20180311_LKZ_U13_Baar_8827
    20180311_LKZ_U13_Baar_8820
    20180311_LKZ_U13_Baar_8801
    20180311_LKZ_U13_Baar_8794
    20180311_LKZ_U13_Baar_8786
    20180311_LKZ_U13_Baar_8784
    20180311_LKZ_U13_Baar_9373
    20180311_LKZ_U13_Baar_9364
    20180311_LKZ_U13_Baar_9339
    20180311_LKZ_U13_Baar_9319
    20180311_LKZ_U13_Baar_9314
    20180311_LKZ_U13_Baar_8923
    20180311_LKZ_U13_Baar_8918
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8905
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8878
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8875
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8849
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8827
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8820
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8801
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8794
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8786
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8784
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_9373
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_9364
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_9339
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_9319
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_9314
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8923
  • 20180311_LKZ_U13_Baar_8918
  • FU13: Turnier in Willisau

    An diesem Sonntag ging es mit unserem U13-Team nach Willisau. Unseren 1. Match am Sonntagmorgen spielten wir gegen die gemischte Mannschaft vom HC Goldau.

    Dank einer sehr guten Torhüterleistung von Valerie und vielen Toren von der Kreisposition konnten wir das Spiel mit 14 : 8 gewinnen. Das 2. Spiel gegen das Mädchenteam vom STV Willisau gewannen wir ebenfalls. Alle haben sehr gut verteidigt, sodass wir nur 5 Tore kassiert haben. Selber haben wir 7 Tore geschossen. Im 3. Spiel gegen die Jungs vom TV Sarnen erreichten wir ein tolles 9 : 9 Unentschieden. Vor allem Emma am Kreis hat viele Tore erzielt. Das 4. Spiel gegen das Mädchenteam vom BSV Stans konnten wir sehr deutlich mit 16 : 10 für uns entscheiden. Mit drei Siegen und einem Unentschieden im Gepäck durften wir das letzte Spiel gegen die Jungs der HSG Baar-Zug antreten. Leider waren wir nicht mehr so beweglich und schon etwas müde und die Jungs rannten uns von Anfang an um die Ohren. Leider konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen und verloren das Zuger Derby mit 7 : 9. Liebe Baarer-Boys, freut euch nicht zu lange. Am nächsten Turnier in Baar werden wir uns revanchieren.

    Es spielten:
    Farida, Nele, Mia, Valérie, Nora, Lea, Elda, Emma, Sydney, Lynn, Fiona und Tainara, Coach Thomas

    20180218_LKZ_U13_Willisau_8139
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8147
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8070
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8071
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8083
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8090
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8107
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8109
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8153
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8353
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8372
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8379
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8171
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8194
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8208
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8216
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8217
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8221
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8223
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8229
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8252
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8256
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8259
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8265
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8279
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8283
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8284
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8318
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8332
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8396
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8461
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8497
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8513
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8534
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8544
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8614
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8638
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8642
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8651
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8652
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8654
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8668
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8683
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8690
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8699
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8707
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8713
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8732
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8744
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8757
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8762
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8767
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8772
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8775
    20180218_LKZ_U13_Willisau_8781
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8139
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8147
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8070
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8071
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8083
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8090
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8107
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8109
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8153
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8353
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8372
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8379
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8171
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8194
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8208
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8216
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8217
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8221
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8223
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8229
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8252
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8256
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8259
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8265
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8279
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8283
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8284
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8318
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8332
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8396
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8461
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8497
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8513
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8534
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8544
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8614
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8638
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8642
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8651
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8652
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8654
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8668
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8683
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8690
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8699
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8707
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8713
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8732
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8744
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8757
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8762
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8767
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8772
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8775
  • 20180218_LKZ_U13_Willisau_8781
  • U13 Challengers: Turnier in Wettingen

    Am Sonntag, 29. Oktober 2017 hatten wir unseren zweiten Turniertag mit sechs Spielen - diesmal in Wettingen.

    Wir haben am ersten Match gegen HSG Baar/Zug 1 gespielt. Dieses Spiel gegen die Bulls haben wir erfolgreich mit 8:6 gewonnen. Beim zweiten Spiel haben wir gegen die SV Lägern Wettingen U13 Sharks mit 23:10 verloren. Wir haben viele schlechte Pässe gespielt und dadurch auch viele Gegenstosstore kassiert. Wir haben auch gegen TV Endingen 2 im dritten Spiel deutlich mit 15:2 verloren. Sie waren schlicht und ergreifend einfach zu stark für uns.

    In der „Rückrunde“ haben wir erneut gegen die Bulls gewonnen, diesmal etwas knapper mit 12:10. Wir hatten einen super Goalie, der sogar einen Penalty gehalten hat. Sonst hätten wir wahrscheinlich noch verloren. Gegen Wettingen haben wir erneut verloren, diesmal aber nur mit 15:7. Wir haben uns deutlich gesteigert und viel bessere Pässe gespielt und sind gut freigelaufen.

    Den letzten Match gegen Endingen konnten wir erwartungsgemäss nicht für uns entscheiden. Wir haben unsere Spielpositionen zwar gut eingehalten, aber trotzdem mit 13:1 verloren.

    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5162
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5164
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5172
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5193
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5197
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5200
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5249
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5256
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5273
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5286
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5311
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5317
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5321
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5346
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5353
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5375
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5380
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5414
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5040
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5055
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5070
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5073
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5075
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5077
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5109
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5110
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5115
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5124
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5141
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5146
    20171029_LKZ_U13_Wettingen_5161
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5162
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5164
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5172
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5193
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5197
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5200
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5249
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5256
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5273
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5286
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5311
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5317
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5321
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5346
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5353
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5375
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5380
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5414
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5040
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5055
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5070
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5073
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5075
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5077
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5109
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5110
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5115
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5124
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5141
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5146
  • 20171029_LKZ_U13_Wettingen_5161
  • FU13: Turniertag in Sarnen

    Neues Jahr - neues Glück. Unter diesem Motto traten wir am Wochenende zu unserem ersten Turnier in der Rückrunde in Sarnen an. Es galt sechs Partien auszutragen.

    Den ersten Match spielten wir gegen Stans. Wir haben 2:1 gewonnen. Nach 10 Minuten stand es noch 0:0. Dann haben wir das erste Tor geschossen. Stans glich aus. Zum Schluss haben wir aber den Sieg erspielt. Wir haben sehr gut verteidigt.

    Im zweiten Spiel hiess der Gegner Willisau. Das Spiel ging 6:2 verloren. Wir haben am Anfang gut gedeckt, und wir waren konzentriert. Aber gegen den Schluss nicht mehr, deswegen erhielten wir viele Gegentore.

    Im dritten Spiel traten wir gegen die Jungs aus Sarnen an. Wir verloren 13:2. Wir haben wiederum gut verteidigt, aber gegen Schluss nicht mehr. Die Jungs waren aber einfach stärker.

    Im vierten Match traten wir erneut gegen Stans an. Diesmal haben wir 7:4 verloren. Wir haben wieder gut verteidigt, aber in Angriff müssen wir mutiger sein. Danach spielten wir wieder gegen Willisau. Wir haben 6:0 verloren. Dieses Mal haben wir nicht so gut verteidigt, weil sie einen Kopf grösser sind als wir. Wir gingen mit Angst in das Spiel.

    Den sechsten und letzten Match gegen Sarnen verloren wir mit 6:1. Dieses Mal haben wir sehr gut verteidigt bis zum Schluss. Deswegen kassierten wir nicht mehr so viele Tore wie beim letzten Spiel.

    Für den LK Zug spielten: Alisa, Gwen, Farida, Mara, Esma, Kim, Helga, Mia, Valérie, Nora, Paranee, Lea und Lynn.

    U13 Challenge: Turnier in Endingen

    Die neu formierte U13 startete am Sonntag zu ihrem ersten Turnier der neuen Saison.

    Schon um 7:30 Uhr trafen wir uns am Sonntagmorgen in Zug um nach Endingen zu fahren. Unser 1. Spiel bestritten wir dann gegen die Jungs von der HSG Baar-Zug. Wir freuten uns sehr über den 8:6 Sieg.

    Im 2. Spiel gegen die Gastgeber vom TV Endingen waren wir total überfordert. Wir bewegten uns zu wenig und schossen den guten Torhüter ein, anstatt präzise zu werfen. Am Schluss verloren wir klar mit 2:10.

    Im 3. Spiel gegen die SV Lägern-Wettingen U13 Sharks verschliefen wir den Start total und lagen bald klar zurück. Im Laufe des Spiels bewegten wir uns immer besser und wir konnten uns etwas steigern. Am Schluss verloren wir gegen die Jungs schliesslich mit 9:13.

    Weil wir eine Doppelrunde spielten, hatten wir die Gelegenheit gegen jeden Gegner noch einmal anzutreten. Gegen HSG-Baar-Zug lief es uns sehr gut. Wir nahmen den Ball in Bewegung an, spielten mit dem Kreis zusammen und hatten unseren Gegner auch in der Verteidigung gut im Griff. Am Schluss gewannen wir klar mit 11:2. Auch gegen die klar beste Mannschaft des Turniers, den TV Endingen, konnten wir uns im Gegensatz zum 1. Spiel etwas steigern und verloren „nur“ mit 6:12.

    Das letzte Spiel des Turniers gegen die Haie des SV Lägern-Wettingen wollten wir unbedingt gewinnen. Wir gaben alles, erzielten schöne Tore durch gutes Zusammenspiel, halfen einander in der Verteidigung, und hatten mit Valérie wie schon am ganzen Turner, eine gute Torhüterin zwischen den Pfosten. Leider reichte unsere Leistung nicht ganz um die Jungs zu besiegen. Wir verloren knapp mit 11:13.

    Lea, Lynn und Mia welche neu ins U13 gewechselt haben, integrierten sich sehr gut ins Team und fanden sich auf dem noch ungewohnten grossen Spielfeld gut zurecht. Emma, Tainara, Ksenja und Fiona erzielten einige wunderschöne Tore, Kim verteidigte sehr gut und Amy und Nele erfreuten uns mit Toren und Täuschungen wie aus dem Lehrbuch.

    Kompliment an euch alle! Ihr habt das gut gemacht Hopp Zug!

    Es spielten: Amy, Nele, Kim, Mia, Valérie, Lea, Ksenia, Emma, Lynn, Fiona und Tainara

    Einen herzlichen Dank an die beiden Coaches Irene Spieler und Peter Trachsel.

    20170910_LKZ_U13_Endingen_4287
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4289
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4300
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4301
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4309
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4312
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4316
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4338
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4357
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4362
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4372
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4378
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4384
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4389
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4397
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4399
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4431
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4432
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4433
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4468
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4474
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4478
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4494
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4501
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4502
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4508
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4517
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4548
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4553
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4556
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4601
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4602
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4606
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4613
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4625
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4641
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4648
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4649
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4653
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4655
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4672
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4674
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4697
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4701
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4707
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4714
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4720
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4754
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4777
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4795
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4810
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4815
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4843
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4855
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4860
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4884
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4893
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4902
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4907
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4912
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4953
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4982
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4261
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4270
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4273
    20170910_LKZ_U13_Endingen_4280
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4287
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4289
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4300
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4301
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4309
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4312
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4316
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4338
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4357
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4362
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4372
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4378
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4384
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4389
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4397
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4399
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4431
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4432
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4433
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4468
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4474
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4478
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4494
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4501
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4502
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4508
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4517
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4548
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4553
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4556
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4601
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4602
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4606
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4613
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4625
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4641
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4648
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4649
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4653
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4655
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4672
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4674
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4697
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4701
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4707
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4714
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4720
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4754
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4777
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4795
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4810
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4815
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4843
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4855
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4860
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4884
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4893
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4902
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4907
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4912
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4953
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4982
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4261
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4270
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4273
  • 20170910_LKZ_U13_Endingen_4280
  • U13 Challengers: Turnier in Sursee

    Am Tag der «Gansabhauet», am 11.11.2017, spielte die U13 in einer neuen Gruppe in Sursee

    Da unsere Torhüterin ausfiel, musste die wichtige Aufgabe des Torwarts von Feldspielerinnen übernommen werden. Einige waren das erste Mal überhaupt im Tor. Ein grosses Dankeschön für den Einsatz!

    Das erste Spiel gegen den HC Kriens 1 starteten wir noch etwas müde auf den Beinen, was sich gegen die schnellen Spielerinnen und Spieler aus Kriens mit einem 4:20 rächte. Positiv war, wie wir im Angriff den Ball phasenweise schnell laufen lassen konnten.
    Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber BSV RW Sursee 1 spielten wir eine aufmerksame, konsequente Manndeckung. Wir blockierten die Gegner, wann immer sie zu nahe kamen. Das teilweise relativ ausgeglichene Spiel verloren wir mit 9:14.

    Die Verteidigung im dritten Spiel gegen HC Rotenburg 1 war am Anfang noch besser. Wir konnten die anstrengende Manndeckung jedoch nicht das ganze Spiel durchhalten. Im Angriff waren wir zu statisch und zu nahe am körperlich stark überlegenen Gegner. Dies rächte sich mit vielen Gegenstosstoren, die wir ihnen durch ungenaue Pässe ermöglichten. Auch das Positionsspiel im Angriff müssen wir noch besser in den Griff kriegen und wirklich die ganze Breite des Feldes ausnutzen. Das Spiel endete 5:17.
    In der «Rückrunde» gegen Kriens gelang uns die Deckungsarbeit viel besser als zu Beginn. Was wir noch lernen müssen, ist einen besseren Überblick zu gewinnen, damit wir auch mitbekommen, was neben uns läuft. Im Angriff waren wir wiederum zu statisch und konnten gegen die Krienser, die relativ offensiv im 3:2:1 und 3:3 verteidigten, nicht das erreichen, was wir wollten. Das Spiel mussten wir mit 7:19 verloren geben.

    Gegen Sursee war es wieder zeitweise knapp. Die Verteidigung stand. Wir wurden dennoch mit 4:10 geschlagen.
    Das letzte Spiel gegen die grossen Rothenburger verlief harzig. Wir waren schon müde, da wir alle 50 Min. für 20 Min. spielen mussten und nie eine grössere Pause zur Erholung hatten. Wiederum viele Gegenstosstore, die auf schlechte Pässe von uns zurückzuführen waren, führten zu einem 7:21.

    Trotz der vielen Niederlagen ist das Fazit insgesamt positiv: Die Verteidigung ist sehr gut, wenn alle konzentriert und konsequent abwehren. Im Angriff haben wir viele schöne Passfolgen gezeigt und sind teilweise recht gut ohne und mit Ball in die Schnittstellen gelaufen. Wo es noch hapert, sind die vielen Fehlpässe, die meist mit einem Gegentor quittiert worden sind, die Schussqualität und das Positionsspiel.

    U13 gemischt – 04.09.2016 in Wettingen

    Unsere erste U13-Turnierreise führte uns nach Wettingen in die Sporthalle Tägerhard. Der Turniertag wurde von der SG Lägern Wettingen hervorragend organisiert. Herzlichen Dank.

    Der Kader unseres Teams war zwar klein, waren wir doch mit nur einer Auswechselspielerin angereist. Trotzdem wollten wir die Kräfte nicht einteilen, sondern in jedem der 4 Spiele das Tempo hochhalten und beweisen, dass wir besser sind, als die Resultate der letzten beiden U14 Trainingsspiele gegen GC/Amicitia und Brühl St. Gallen vermuten lassen.

    Die körperliche Überlegenheit gegenüber unseren gegnerischen Mannschaften konnten wir auf dem Spielfeld ausnützen und wir waren von Beginn an wach und vorne wie hinten laufbereit. Im Angriff gelangen uns schöne herausgespielte Tore und in der Verteidigung wurde einander geholfen. Nebst einer verbesserten Verteidigung verdiente sich heute Dominique im LKZ-Tor ein besonderes Lob. Als Feldspielerin zeigte sie einmal mehr, welch tolle Torhüterin sie ist. Sie hielt viele wichtige Bälle und leitete jeweils gekonnt den schnellen Gegenstoss ein, der es uns ermöglichte, die so genannten einfachen Tore zu erzielen.

    Bravo Dominique !

    Die deutlichen Siege liessen aber nicht ganz alle Mängel überdecken. 4 Spiele à 25 Minuten Spielzeit zeigte einmal mehr auf, dass wir im physischen Bereich noch einiges aufzuarbeiten haben. Die nächsten Trainings kommen ja bestimmt. Auf jeden Fall hatten wir heute viel Spass. Danke an Asii, dass sie uns heute betreut hat.

    Resultate:
    LK ZUG-HC Dietikon-Urdorf 17:10
    TV Muri-LK ZUG 3:18
    LK ZUG-SG Lägern-Wettingen 13:7
    HSV Säuliamt-LK ZUG 4:18

    Für den LK ZUG haben gespielt: Dominique, Yousra, Ana Paula, Alina, Julie, Amanara, Sara, Mia

    Mia Hubler