Vinaora Nivo Slider 3.x
  • SPL1: Die Grandes Dames blicken zurück

    Die Saison ist früher als erwartet zu Ende für den LK Zug. Für die beiden langjährigen Teamstützen Lynn Schwander (28) und Ariane Geissmann (29) ist das gleichbedeutend mit dem Ende ihrer Laufbahn. Michael Wyss - Der LK Zug hat in der laufenden Saison enttäuscht und die Titelverteidigungen in der Meisterschaft und im Cup klar verpasst. Die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit sind im Gang. Die Ausgabe 2016/17 wird ein jüngeres Gesicht haben. Das steht fest. Noch sind die Zuzüge des SPL1-Teams nicht bekannt. Fix sind aber die Abgänge durch drei erfahrene Spielerinnen. Nebst Annina Ganz (28, Flügel), die zum Ligakonkurrenten Rotweiss Weiterlesen
  • CUP: Fehlerhaftes Zug scheitert auch im Cup

    Der LK Zug verpasst nach der Meisterschaft auch im Cup die Titelverteidigung. Brühl St. Gallen war in allen Belangen besser. Nun kommt es zum Neuaufbau. Das Verdikt liess am Ende nichts an Deutlichkeit zu wünschen übrig. 26:33 verlor der LK Zug den Cup-Halbfinal gegen Brühl St. Gallen in der Surseer Stadthalle, der aufgrund der Affiche ein vorweggezogenes Endspiel war. «Der Gegner war klar besser. Wir haben uns zu viele Fehlwürfe geleistet. Und wir hatten wenig Unterstützung auf der Goalieposition», bedauerte Trainer Damian Gwerder nach Spielschluss. Angesprochen war Laura Innes, die Torhüterin aus England, die an den grossen Erfolgen der letzten Weiterlesen
  • FU19E: Wir sind Schweizermeister

    FU19E: LC Brühl – LK Zug 29:26 (11:14) Nach dem sensationellen Sieg am vergangenen Wochenende gegen die St. Gallerinnen im ersten Playoff-Spiel, reisten die Zugerinnen mit einem sehr guten Gefühl in die Ostschweiz. Trotz dem 7 Tore Polster waren sich die Zugerinnen jeder Zeit bewusst, dass es nochmals 60 Minuten volle Konzentration braucht und 100% Einsatz um den Titel nach Zug zu holen. Nach dem die Brühlerinnen schon im Hinspiel grosse Mühe hatten gegen die sehr offensive Verteidigung der Zugerinnen starteten die Gäste wiederum sehr offensiv. Zug wollte von Beginn an zeigen wer heute den Titel holen will. Mit einer Weiterlesen
  • SPL2: Niederlage zum Abschluss der Saison

    Das Zuger SPL2-Team zeigte zum Abschluss der Saison eine kämpferisch einwandfreie Leistung, konnte sich aber am Ende nicht mit Punkten belohnen. Mit 26:28 geht der Sieg an den HSC Kreuzlingen, welcher damit in der SPL1 den Platz von GC Amicitia Zürich einnimmt.  Weiterlesen
  • WIR SUCHEN DICH!

    LK Zug U14Elite Trainer gesucht   Wir suchen per Anfang Mai für die kommende Saison 16-17 einen engagierten Trainer für unsere Juniorinnen U14 Elite Mannschaft, welcher es versteht unsere Talente für ihre Zukunft im Leistungssport auszubilden. Es erwarten dich gute Trainingsbedingungen, ein professionelles Vereinsumfeld und eine angemessene Entlöhnung. Interessierte melden sich bitte beim Juniorinnen-Verantwortlichen Christoph Sahli (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Mobile: 0793164817) Weiterlesen
  • FU13 SPL: 5 Punkte in Zürich

    Bereits früh am Morgen, nämlich um 9.15 trafen wir uns in Zug. Da es unser letztes Turnier in der Saison war, wollten wir noch einmal alles geben und zeigen wie wir uns verbessert haben. Unterstütz wurden wir dabei von 2 Hochdorferinnen. Unseren 1. Match spielten wir gegen Zürichsee. Bei unseren letzten Begegnungen konnten wir das Spiel nie für uns entscheiden. Doch heute wollten wir das ändern. Top motiviert starteten wir in dieses Spiel. Dank einer guten Deckung gelang es uns in Führung zu gehen. Wir konnten uns leider nie richtig absetzten, weshalb wir in der 2.Halbzeit auch in Rücklage gerieten. Weiterlesen
  • FU17E: Doppelrunde mit kleinem Final

    Die U17 Juniorinnen hatten an diesem Wochenende zwei intensive Tage vor sich. Zu gast war am Samstag der Leader aus Herzogenbuchsee. Anschliessend trafen die U17 Juniorinnen am Sonntag auf den Verfolger aus St. Gallen. Die Juniorinnen wollten nach der sehr zufriedenstellenden Leistung in Thun auch gegen Herzogenbuchsee und Brühl nochmals richtig Gas geben. LK Zug – HV Herzogenbuchsee 18:25 (5:12) Am Samstag gegen den Leader gelang dies den U17 Juniorinnen aber gar nicht. Die Zugerinnen standen zwar in der Deckung von Beginn an sehr konzentriert und konnten so einige Angriffe der Buchseinnen erfolgreich verteidigen. Doch im Angriff lief es dem Weiterlesen
  • FU15E: Was sollte denn das...?

    Das FU15Elite-Team des LK Zug bestritt an diesem wunderschönen Sonntag die letzte Finalpartie auswärts gegen GC Amicitia Zürich. Rückblickend hätte es lieber geregnet, dafür aber die Spielerinnen mehr Glanz gezeigt. Thomas Huber - Es war eine «Katastrophe» und absolut unverständlich, anders kann man es nicht ausdrücken. Der LK Zug verliert in Zürich 32:22 und beendet so die Finalrunde mit drei Niederlagen, bleibt aber trotzdem auf dem sehr guten dritten Tabellenplatz stehen und kann sich so erneut die Bronzemedaille - voraussichtlich am 23. April 2016 - um den Hals hängen lassen. Zum Spiel selber gibt es «eigentlich» nicht viel Positives zu berichten. Stellt sich Weiterlesen
  • 1 SPL1: Die Grandes Dames blicken zurück
  • 2 CUP: Fehlerhaftes Zug scheitert auch im Cup
  • 3 FU19E: Wir sind Schweizermeister
  • 4 SPL2: Niederlage zum Abschluss der Saison
  • 5 WIR SUCHEN DICH!
  • 6 FU13 SPL: 5 Punkte in Zürich
  • 7 FU17E: Doppelrunde mit kleinem Final
  • 8 FU15E: Was sollte denn das...?

Nächste Begegnungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Handball isch...

  • 1
  • 2

Live mit dabei

liveticker

LKZ goes Liveticker!
Verfolge online dein Lieblingsteam.

  • 1

Handball @mobile

Die wichtigsten Informationen aus dem Schweizer Handball wie News, Resultate, Tabellen oder Statistiken sind jederzeit auch unterwegs verfügbar. Die Mobile-Version der SHV-Website unter http://m.handball.ch Mobile-erfreut sich grosser Beliebtheit. Im Gratis-Tool sind News, Resultate, Tabellen, Spielpläne oder Statistiken für Mobilgeräte optimiert angepasst. Mehr Informationen...

 

Gerade aktuell

Unsere Kleinsten (Jahrgang 2007 + jünger) lernen den Umgang mit dem Ball auf spielerische Art.
Egal ob Handball, Basketball, Tennisball, Hauptsache Ball… das ist das Motto dieses Trainings!

Trainingszeiten:

Mittwoch
16.30 - 17.45 Uhr

Sporthalle Zug

Bei Interesse an einem Schnuppertraining bitte unter folgender Mail Adresse anmelden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!