Vinaora Nivo Slider 3.x
  • FU18E: IHV-Cup | Leider hat es nicht ganz gereicht.

    FU18E: Leider hat es nicht ganz gereicht. FU18E: LK Zug : Handball Emmen (2. Liga) 35:37 (19:24) Nach dem Jahreswechsel und der handballfreien Zeit ging es an letzten Samstag (7.01.2017) wieder Weiterlesen
  • FU11: Turnierbericht 15.01.2017

    Die FU11-Juniorinnen haben an diesem Wochenende am ersten Turnier im neuen Jahr in Nottwil teilgenommen. Dabei wiederspiegelt sich die Entwicklung jeder einzelnen Spielerin und es bereitet Freude, das Team spielen Weiterlesen
  • Wie gut ist die Ausbildung wirklich?

    Am Wochenende findet der Master Cup der Nachwuchs-Nationalteams in Zug statt. Anlässlich dieses Turniers stellt unsere Zeitung den Nationaltrainern die Frage, wie der LK Zug in der Juniorinnenförderung im nationalen Weiterlesen
  • SPL1: LKZ verspielt Sieben-Tore-Führung

    Die Zugerinnen verlieren das Spitzenspiel der SPL1 gegen den LC Brühl nach starkem Beginn mit 29:32. Sie verpassen damit auch, von einer grossen Überraschung zu profitieren. Auf den 39:26-Kantersieg gegen Weiterlesen
  • FU14E: Wir stehen im CUP-Finale

    Nach einem eher durchzogenen Saisonverlauf mit steigender Tendenz setzt sich das FU14-Eliteteam im R-Cup Halfinale gegen STV Willisau (FU16) erfolgreich durch und steht somit im Finale. Alina Duss - Um 9:15 Weiterlesen
  • FU16E: Geglückte Revanche

    Nach dem letzten Spiel gegen die HSG Wasserschloss war uns klar: wir müssen uns die Punkte, welche wir beim Auswärtsspiel gegen dieses Team verschenkt haben, wieder zurückholen. Dazu setzten wir Weiterlesen
  • FINAL4: Die Halbfinals sind angesetzt

    Schweizer Cup, FINAL4: Die Halbfinals sind angesetzt Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) hat die Cup-Halbfinals am FINAL4 vom 4. und 5. Februar 2017 in Olten definitiv angesetzt. Den Auftakt am Samstag Weiterlesen
  • 1 FU18E: IHV-Cup | Leider hat es nicht ganz gereicht.
  • 2 FU11: Turnierbericht 15.01.2017
  • 3 Wie gut ist die Ausbildung wirklich?
  • 4 SPL1: LKZ verspielt Sieben-Tore-Führung
  • 5 FU14E: Wir stehen im CUP-Finale
  • 6 FU16E: Geglückte Revanche
  • 7 FINAL4: Die Halbfinals sind angesetzt

Der LK Zug hat ein schwieriges Los gezogen. Gegner in der Runde der letzten 16 ist der HC Karpaty (Ukraine). Gespielt wird 2x Zuhause in Zug.

Die Verantwortlichen beider Clubs haben sich geeinigt am 11./12. Februar beide Spiele in der Zuger Sporthalle auszutragen.
Die Spiele gegen das ukrainische Team aus Ushgorod sind wie folgt angesetzt:

Samstag 11.02.2017
19:30 Uhr            LK Zug   -  HC Karpaty

Sonntag 12.02.2017
14:00 Uhr            HC Karpaty   -  LK Zug

Das Meisterschaftsspiel gegen den HC Kreuzlingen vom 12.02.2017 wurde wie folgt verschoben:

Donnerstag 26.01.2017
20.30 Uhr            LK Zug  -  HC Kreuzlingen

Quelle: LK Zug

Die Paarungen:  http://www.eurohandball.com/ec/00-04/chc/women/2016-17/round/4/Last+16

Die Begegnungen sind ausgelost. Der LK Zug trifft dabei im 1/2-Final auf LC Brühl (SPL1)

Bei den Frauen trifft Titelverteidiger LC Brühl auf den LK Zug, und die Spono Eagles bekommen es mit Rotweiss Thun zu tun. Die Auslosung wurde am Donnerstagabend in St. Gallen im Rahmen des letzten Cup-Viertelfinals zwischen dem LC Brühl II und dem LK Zug (20:37) vorgenommen.

Die Halbfinals werden im Rahmen des FINAL4 in der Stadthalle Olten am Samstag, 4. Februar, ausgetragen. Die Reihenfolge der Spiele sowie die genaue zeitliche Ansetzung werden in der kommenden Woche festgelegt und kommuniziert. Der Vorverkauf für das FINAL4 läuft bei Ticketcorner.

Schweizer Cup: Die Halbfinals

Männer:
TV Endingen (NLB) – GC Amicitia Zürich
Wacker Thun – Kadetten Schaffhausen

Frauen:
Spono Eagles – DHB Rotweiss Thun
LC Brühl Handball – LK Zug

EHF: Olympia HC

aktuelle Rangliste SPL1

alle Ranglisten detailliert:

Mobiliar Topscorer

 Sibylle Scherer

LKZ-Tauschbörse

Trainingsanzug gesucht? Trainerjacke gefunden?

Tauschbörse

Meldet hier, wenn ihr intern etwas weitergeben oder verkaufen möchtet. Auch wenn etwas gesucht wird, kann man einen Eintrag erstellen.

Spotlight on SPL1

  • 1
  • 1

Gerade aktuell

Unsere Kleinsten (Jahrgang 2008 + jünger) lernen den Umgang mit dem Ball auf spielerische Art.
Egal ob Handball, Basketball, Tennisball, Hauptsache Ball… das ist das Motto dieses Trainings!

Trainingszeiten:

Mittwoch
16.30 - 17.45 Uhr

Sporthalle Zug

Bei Interesse an einem Schnuppertraining bitte unter folgender Mail Adresse anmelden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!